HAARTRANSPLANTATION BERATUNG UND INFORMATIONEN SEIT 2004!

Haartransplantation Beratung Hairforlife

Da Vinci Konzept: Mit einer Haartransplantation die Geheimratsecken und Haarlinie auffüllen:

Andreas Krämer Hair4life

ÜBER DEN AUTOR

h4l h4l

Das Muster von erblichem Haarausfall startet oft mit Geheimratsecken und oft ebenso gleichzeitig zurückweichender Haarlinie. Mit dem älter werden setzt sich der Vorgang fort, die Ecken werden größer und die Haarlinie wandert oft nach oben. Oftmals dünnen sich ebenso die Schläfen aus. Ob sich die Betroffenen mit der veränderten Haarsituation unwohl fühlen, ist sehr individuell. Die meisten allerdings empfinden die oft aus Ihrer Sicht „angefressen“ aussehende Haarlinie mit mehr oder weniger Geheimratsecken als unästhetisch und hegen irgendwann den Wunsch einer Haartransplantation.

Geheimratsecken beseitigen und eine neue Haarlinie kreieren: Die Da Vinci Haarlinie

Haarlinien Haartransplantation Da-Vinci Konzept goldener Schnitt - Hairforlife-Haartransplantation.com

Es bedarf eigentlich keiner zusätzlichen Erwähnung, dass natürlich insbesondere auch bei einer Haartransplantation der Geheimratsecken und Haarlinien auf Erfahrungen und Know-How seitens des Haarchirurgen gesetzt werden sollte, um bestmögliche Resultate erwarten zu können. Versierte und renommierte Ärzte und Kliniken können diesbezüglich exzellente Ergebnisse nachweisen und besitzen die Fähigkeiten, die zum Kreieren einer gelungenen und natürlichen neuen Haarlinie unbedingt vonnöten sind. Die „Da Vinci Haarlinie“ bildet in den allermeisten Fällen die Grundlage zu dieser Arbeit, denn anhand dieser Berechnungsgrundlagen lassen sich hervorragende ästhetisch wertvolle Platzierungen für die neu anzulegende Haarlinie finden und wird auch Sorge getragen, die Haarlinie in den Ecken und auch insgesamt nicht zu tief, aber auch nicht zu hoch anzusetzen, eben möglichst „ästhetisch“ und passend zum Gesicht!

Was genau versteht man unter dem Begriff Da Vinci Haarlinie?

Diese Bezeichnung zur Errechnung der Position für die Haarlinie bezieht sich auf den Ursprung, nämlich auf die Berechnungen, die Leonardo da Vinci dazu angestellt hat. Als weiterer Ausdruck ist hierfür auch der Begriff „Goldenen Schnitt“ bekannt geworden. Um diese Berechnungsgrundlagen nachzuempfinden, orientiert man sich auch heute noch nach einer sogenannten „Drittel-Berechnung“. Diese teilt das Gesicht eines Menschen in drei Einheiten: Die untere Einheit (angesetzt unterhalb des Kinns mit oberer Position unterhalb der Nase), die mittlere Einheit (angesetzt unterhalb der Nase mit oberer Position zwischen den Augenbrauen) und letztlich der dritten, oberen Einheit – beginnend zwischen den Augenbrauen und endend am Haaransatz/der Haarlinie. Veranschaulicht durch nachfolgende Skizze:

Haarlinien Haartransplantation Da-Vinci Konzept 3 Drittel-Regelung - Hairforlife-Haartransplantation.com
Haarlinien Haartransplantation Da-Vinci Konzept 3 Drittel-Regelung – Hairforlife-Haartransplantation.com

Wie wird das obere Drittel der Da Vinci Haarlinie ermittelt?

Bei Vorliegen einer androgenetischen Alopezie (erblich bedingter Haarausfall/AGA) kann der natürliche Haaransatz sowohl bei Männern, wie auch bei Frauen zurückweichen, häufig bilden sich auch Geheimratsecken. Hier gilt es nun die Postion des Haaransatzes neu zu bestimmen und eine neue Haarlinie anzulegen. Dazu werden zunächst (siehe Skizze) der untere und der mittlere Bereich ausgemessen und bestimmt. Sind die daraus ermittelten Werte nicht übereinstimmend und es ergeben sich Differenzen, so addiert man in der Regel diese beiden Werte und ermittelt durch Halbierung des Ergebnisses eine dritte Maßeinheit für den oberen Bereich. Auf diese Weise kann die bestmögliche Position für die neue Haarlinie/den neuen Haaransatz gefunden und fixiert werden.

Vertrauen Sie auf ausgewiesenen Spezialisten zur Kreation Ihrer neuen Haarlinie und zum Beseitigen der Geheimratsecken

Wie bereits beschrieben, wird die Platzierung der neuen Haarlinie zumeist durch die Berechnung nach den diesbezüglichen Grundlagen von Leonardo Da Vinci ermittelt. Muss bei ungleichen Ergebnissen aus den Abmessungen aus unterem und mittlerem Bereich ein Mittelwert für das obere Drittel herangezogen werden, so kann es vorkommen, dass seitens des Haarchirurgen minimale Korrekturen vorgenommen werden, um den Wert individuell nochmal zu optimieren. Schon ein einziger Millimeter Abweichung kann im Resultat in der späteren Gesichtsoptik einen enormen Unterschied ausmachen. In den vormals Geheimratsecken sollte zwar aufgefüllt werden, aber eine zu tiefes Ansetzen der Haarlinie könnte sehr unnatürlich wirken, gerade im ansteigenden Alter.

Wer hier Vertrauensvorschuss an unkompetenter Stelle gibt, der geht bei der OP ein großes Risiko ein. Einige der exzellenten, seriösen und renommierten Haarchirurgen haben ihre Fähigkeiten in Sachen Haarliniengestaltung unter Beweis gestellt und gehören weltweit zu den qualitativ besten Adressen für derartige Arbeiten. Hier sollte man in der Tat absolut gar keine Kompromisse eingehen, denn eine bestmöglich angelegte Haarlinie entscheidet über die gesamte Gesichtsästhetik für das weitere Leben. Diese enorme Bedeutung sollte man sich vor Augen halten, denn eine spätere Korrektur einer nicht gelungenen Haarlinie ist nicht nur sehr mühsam, sondern zudem auch nicht in jedem Falle spurlos zu bewältigen. Gerade, wenn unter Umständen noch individuell optimiert wird, kommt das Know-how der auf diese Arbeiten spezialisierten Experten zum Tragen. Wer bei seiner OP nicht auf belegte Qualitäten und exzellentes Renommee baut und sich vielleicht anderweitig im Billig-Segment orientiert, spart definitiv an der falschen Stelle und wird diese Entscheidung später möglicherweise bitter bereuen.

Informationen zur Bedeutung der Da Vinci Haarlinie

Sicherlich ist im ersten Schritt das Gelingen der neuen Haarlinie nach der „Da Vinci Haarlinie“ von größter Bedeutung. Doch damit ist es nicht getan, denn nun geht es darum, entlang dieser neuen Haarlinie einen natürlichen Haaransatz zu gestalten, dieser sollte zum Gesicht „passen“. Er darf nicht zu tief sein, insbesondere bei Männern in den vormaligen Ecken und dürfen im Resultat zur Unterstützung der Natürlichkeit noch gewisse Ecken verbleiben (gerade bei Männer würde eine zu tiefes Ansetzen in den Ecken oftmals zu weiblich aussehen. Bei Frauen ist aber dementsprechend ein tieferes Ansetzen oft sogar wünschenswert).

Dabei ist der Begriff „Haarlinie“ nicht als Linie im eigentlichen Sinne zu verstehen. Eine Haarlinie beschreibt vielmehr den Verlauf des Haaransatzes am Übergang von der Stirn, zum behaarten Kopfbereich. Sind vor der OP noch einige Haare als Resthaar vorhanden, orientiert sich der Haarchirurg an diesen zur Gestaltung des neuen Haaransatzes und zur Verdichtung. Wuchsrichtung, Neigungswinkel und einige weitere Details werden bei der Eigenhaar-Transplantation zur Erschaffung des neuen Haaransatzes herangezogen und berücksichtigt. So kann man auch besser von einer Nachbildung sprechen, als von einer Neuerschaffung.

Darüber hinaus spielt für eine erfolgreiche Transplantation mit hervorragendem Resultat auch die Dichte der neuen Haarlinie eine entscheidende Rolle und zudem auch die Anordnung selber, hierbei kommt den Abständen zwischen den einzelnen transplantierten Grafts größte Bedeutung zu (selbsterklärend, dass entlang der Haarlinie auf keinen Fall Mehrfach-Grafts und auf den vorderen mm ausschließlich 1-Haar-Grafts verpflanzt werden). Weiterhin will ein ästhetisch brillanter Übergang zum anschließenden Kopfbereich kreiert sein, was wiederum außerordentliche Fähigkeiten des ausführenden Haarchirurgen voraussetzt (oftmals findet im Übergangsgebiet eine Haarverdichtung statt). Um bei einer Haartransplantation eine gelungene Gesamtästhetik erschaffen zu können, bedarf es neben vielen Erfahrungen und speziellen Kenntnissen ebenso einer gewissen schöpferischen/kreativen Gabe seitens des Haarchirurgen.

Nicht jeder kann diese Anforderungen erfüllen und nicht jeder Arzt möchte sich in diesem Bereich spezialisieren, allem voran, wenn die „künstlerische Ader“ nicht von Haus aus gegeben ist und man diesbezüglich auf reine Theorie bauen müsste, um in dieser Beziehung ein exzellentes Know-how erlangen zu können. Jeder Haarchirurg besitzt seine eigenen speziellen Fähigkeiten, in Sachen „Da Vinci Haarlinie“ und Haarliniengestaltung im Besonderen finden Männer, wie auch Frauen jedoch auch unter den besten Adressen einige Spezialisten für diesen Bereich.

Die Da Vinci Haarlinie als Synonym für eine optimale Positionierung

Leider wird der Begriff „Da Vinci Haarlinie“ vielfach und fälschlicherweise als eine bestimmte Haarlinienführung interpretiert. Der Begriff ist tatsächlich ein wenig missverständlich gewählt, denn wer mit den Bedeutungen im Zusammenhang mit Haartransplantation nicht bewandert ist, kann unter Umständen falsche Schlüsse ziehen. Letztlich bestimmt die Berechnung und Umlegung nach Da Vinci die Position der neu zu gestaltenden Haarlinie/des Haaransatzes.

Daraus geht jedoch nicht hervor, wie der Haaransatz im Detail gestaltet wird, wie die einzelnen follikulären Einheiten gesetzt werden und welche überaus wichtigen Besonderheiten zudem zum Tragen kommen im individuellen Falle. Ist eine Haartransplantation geplant und sollen Geheimratsecken beseitigt und auch eine neue Haarlinie kreiert werden, so erspart man sich durch eine seriöse, umfangreiche Fachberatung eine Menge Unannehmlichkeiten und viel Zeit für Recherchen, deren Ergebnisse unter Umständen auch irreführend sein können.

Im Zuge einer professionellen Beratung lassen sich Unklarheiten im Vorfeld der Haartransplantation schnell aufklären und man erfährt, wer unten den weltweit empfohlenen, renommierten Haarchirurgen ein spezielles Know-How in Sachen „Da Vinci Haarlinie“ und Haarliniengestaltung (Haaransatz-Gestaltung) besitzt. Überlassen Sie Ihre persönliche Ausstrahlung und Ihre Gesichtsästhetik nicht dem Zufall und gönnen Sie sich die allerbesten Voraussetzungen für ein emotional gesundes, glückliches und erfolgreiches Leben nach der Transplantation.